GEWA Digitalpianos



Voller Stolz präsen­tiert GEWA die neuen DP und UP Mod­elle der GEWA Dig­i­talpi­ano Serie. Alle GEWA Pianos sind aus­ges­tat­tet mit einem einzi­gar­ti­gen Stein­way D‑274 Konz­ert­flügel sam­ple.

Der große 8GB Spe­ich­er ver­fügt über mehr qual­i­ta­tiv hochw­er­tige Sounds als jemals zuvor. Eine weit­ere Eigen­schaft aller GEWA Pianos ist die hochau­flösende, 3‑Kontakt Tas­tatur, welche Ihnen das Spiel­ge­fühl eines echt­en Flügels gibt.

Die Auf­nah­memöglichkeit, Audio-Play­backs über Blue­tooth abspie­len zu kön­nen und die Möglichkeit über leise über Kopfhör­er zu spie­len unter­malen die Vielfältigkeit dieser Instru­mente.


Intel­li­gente Tech­nolo­gie

“Was wird benötigt, um erstk­las­sig Piano zu spie­len? Herz und Seele kom­biniert mit Diszi­plin und her­aus­ra­gen­der Tech­nolo­gie.”


Entwick­lung

GEWA music ver­fügt in Adorf/Vogtland
über her­aus­ra­gende Stan­dortvo­raus­set­zun­gen: – Das soge­nan­nte „Sil­i­con Sax­ony“; das europäis­che Clus­ter No. 1 für Mikroelek­tron­ik, Nanoelek­tron­ik und Nan­otech­nolo­gie.
– Mehr als 80.000 Spezial­is­ten beschäfti­gen sich in dieser Region täglich mit diesen „High-Tech“-Themen.
– Vier Uni­ver­sitäten, fünf Fach­hochschulen, die bekan­nten deutschen Insti­tute
wie Fraun­hofer, Max-Planck, Helmholtz, Leib­niz, Forschungsin­sti­tute speziell für die Sound- und Mate­ri­al­analy­sen von Musikin­stru­menten, sind hier ansäs­sig.

Pro­duk­tion

GEWA Dig­i­talpi­anos wer­den in der Gewa Man­u­fak­tur in Adorf/Vogtland in Deutsch­land hergestellt. Gewas qual­i­fizierte Mitar­beit­er arbeit­en unter stetiger Ein­hal­tung höch­ster Qual­itäts­maßstäbe.
Die Plati­nen­fer­ti­gung erfol­gt nach Stan­dards, die sich an den Vor­gaben der Auto­mo­bil- indus­trie ori­en­tieren. Eine enge Koop­er­a­tion verbindet Gewa mit dem franzö­sis­chen Chip- entwick­ler DREAM ein, der Meilen­steine in der Her­stel­lung von „Dig­i­tal­en Ton­erzeug­nis­sen“ set­zt. Die Laut­sprech­er­sys­teme ori­en­tieren sich am europäis­chen Klangempfind­en bzw.
dessen Vor­gabe durch das akustis­che Piano. Deswe­gen arbeit­et Gewa eng mit der
deutschen Entwick­lungs- und Her­steller­fir­ma für Laut­sprech­er­sys­teme, Visaton, zusam­men und set­zen deren „Know-How“ in den Instru­menten ein.

Offizielles Video


FATAR

Die Klaviatur ist die Schnittstelle Zwis­chen Men­sch und Tech­nolo­gie. Im Jahr 1989 erhielt FATAR das Patent für eine Hebel- und Fed­er­mechanik. Heute ist FATAR der Num­mer eins Klaviaturher­steller. Die Tat­statur der GEWA Dig­i­talpi­anos basiert auf den FATAR Mod­ellen.

DREAM

Seit 1987 entwick­elt und Pro­duziert DREAM führende Hard- und Soft­warelö­sun­gen für Soundsyn­these und Sound­pro­cess­ing weltweit. Dream arbeit­et ständig an neuen DSPs und Firmwares für Musikin­stru­mente, Effek­t­geräte und viels mehr.

Tech­niSat

Tech­niSat Dig­i­tal GmbH wurde im Jahre 1987 gegrün­det mit dem Ziel hochw­er­ti­gr Satelit­ten empfänger für den End­kun­den anzu­bi­eten. Seit dem hat Tech­niSat ver­schiedene Lösun­gen zum emp­fang von Dat­en und Verbinden ver­schieden­er Geräte entwick­elt. Heute zählen zu dem Sor­ti­ment von Tech­nisat ver­schiedene TV — Geräte, Dig­i­tale Radios, Smart-Home Lösun­gen und andere Lifestyle Elek­tron­ikgeräte. Tech­niSat entwick­elt und pro­duziert inno­v­a­tive Lösun­gen für die Zukun­ft. GEWA und Techisat arbeit­en zusam­men an der Entwich­lung der Piano Haupt­plati­nen.


Kommentare sind geschlossen.